119.599 Markenprodukte Erstklassige Shops Einfach sicher einkaufen
Lifestyle Reisen

Camping Rezepte für den Urlaub und das Turnier

Camping Rezepte für den Urlaub und das Turnier

Nicht nur in Bayern zählt Wandern und Camping zu einer der liebsten Freizeitbeschäftigungen. Bei "Einheimischen" natürlich regional etwas begünstigt durch die Nähe zu den Bergen und Seen, aber auch Urlauber lieben das Camping in der Natur. Nicht nur in Bayern. Als ebenfalls begeisterte Camperin hat Ute Tietje die beste Camping - Küche für unterwegs in ihrem neuen "Camping - Kochbuch" zusammengefasst. Das Kochbuch ist natürlich nicht nur für den Urlaub nützlich, sondern ebenso geeignet für Touren mit dem Pferd oder einen längeren Turnieraufenthalt.

Tolle Rezepte für den Urlaub

Wie bei vielen ihrer Bücher, nutzt Ute Tietje alte Rezepte aus der Indianer- und Pionierküche Nordamerikas, welche sorgfältig von Generation zu Generation weitergegeben wurden und heute noch werden. Das Buch zeichnet sich durch schnelle und einfache Rezepte aus, die vorwiegend frische Zutaten ohne Probleme im Urlaub besorgt werden können. Auch das Abmessen der Zutaten ist mit Tasse (Cup) und Löffel einfach gestaltet. Wir haben einige der Rezepte schon ausprobiert und sind begeistert. Wir dürfen euch nun einige Rezepte verraten und wünschen Euch viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit. 

Camping Küche Wandgemälde in Grapvine Mills von Stylle Read | Quelle: Ute Tietje

Cook Larry‘s Potato-Cake

Larry war ebenso wie sein Vater vor ihm als Koch auf einer Ranch in der Nähe von Pecos/NM angestellt. Nach dem Verkauf der Ranch 1975 betrieb Larry bis zu seinem Tod 2005 ein kleines, im Westernstil eingerichtetes Restaurant in Gallup/NM an der alten Route 66, fast an der Grenze zu Arizona. Eigentlich ein Geheimtipp und doch war es manchmal schwierig, einen Platz zu ergattern, da seine authentischen, rustikalen Gerichte Menschen aus allen Bevölkerungsschichten anzogen. Unschwer zu erkennen an den doch sehr unterschiedlichen PKW-Klassen auf dem Parkplatz.

Gerne setze Larry sich zu seinen Gästen, plauderte über alte Zeiten und verriet sogar einige seiner Rezepte.

6 Eier – verquirlt
4 mittelgroße Kartoffeln – gewürfelt
2 große Tomaten – gewürfelt
1 rote Paprika – in schmale Streifen geschnitten
3 grüne Chilis – nach Geschmack mild oder schärfer – klein gehackt
2 Zwiebeln – klein gehackt
2 Knoblauchzehen – fein gehackt
Salz und Pfeffer
Chili-Sauce

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin bei nicht zu starker Hitze in 5 bis 10 Minuten bräunen lassen. Gelegentlich umrühren. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzufügen. Salzen und pfeffern. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Dann die Tomaten hinzufügen und ca. 2 Minuten unter Rühren erhitzen. Die verquirlten Eier über die Gemüsemasse gießen und einmal gut umrühren. Einen Deckel auf die Pfanne legen und bei heruntergestellter Hitze backen lassen, bis die Eiermasse vollständig gestockt ist. Den Kartoffelkuchen auf einen großen Teller gleiten lassen und tortenartig schneiden. Dazu eine beliebige Chili-Sauce – scharf oder weniger scharf – servieren.

Kartoffel-Zucchini-Fladen

6 mittelgroße Kartoffeln – geschält
2 Zucchini – geschält
1 mittlere Zwiebel – sehr fein gehackt
2 Eier
4 EL Mehl
1 Knoblauchzehe – sehr fein geschnitten – nur wenn gewünscht
1 kleine rote Chili – sehr fein geschnitten – nur wenn gewünscht
1 TL    Salz
½ TL   Pfeffer
Öl

Kartoffeln und Zucchini raspeln. Zwiebeln, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut verrühren. Falls gewünscht die Knoblauchzehe und/oder die Chili dazugeben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 2 Esslöffel Teig pro Fladen hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 3 bis 4 Minuten goldgelb braten.

Anstatt Knoblauch und Chili hinzuzufügen, kann man die Fladen auch mit einer milden oder schärferen Chili-Sauce servieren.

Orangen-Fisch-Pfanne Rio Grande Valley

1 kg    dick geschnittenes Fischfilet oder halbierter Fisch
4 EL    Butter
3 EL    frische Petersilie – fein gehackt
3 – 4 Orangen – in dicke Scheiben geschnitten
3 EL    Pecannüsse – grob gehackt – notfalls Walnüsse
Pfeffer

2 Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Den Fisch hineinlegen, mit der restlichen Butter bestreichen und mit Petersilie und Pfeffer bestreuen. Die Orangenscheiben auf dem Fisch verteilen und die Nüsse darüber verstreuen. Den Fisch in der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten garen lassen bzw., bis der Fisch noch saftig aber durch ist.

Hier noch ein paar Angaben zum Buch und zur Autorin. Natürlich eignen sich die Bücher auch super als kleines Osterpräsent. Die Auswahl an Büchern vom Buffalo-Verlag findet ihr hier

Buch-Cover Camping-Kochbuch von Ute Tietje Buch-Cover Camping-Kochbuch von Ute Tietje

Camping - Kochbuch

Autorin: Ute Tietje
Buffalo Verlag, Verden
1. Auflage 2019
160 Seiten – 190 Farbbilder und 13 Tabellen
Format 148 x 210 – broschiert
Preis: 19,90
ISBN 978-3-9468600-0-6

Henny Klein
Henny Klein