127.828 Markenprodukte Erstklassige Shops Einfach sicher einkaufen
Pferde Pflege Gesundheit

Sonnenbrand bei Pferden? Wir haben die Lösung.

Sonnenbrand bei Pferden? Wir haben die Lösung.

Sonnenbrand bei Pferden und Sonnencreme für Pferde?

Das klingt erstmal schräg aber befasst man sich mit diesem Thema etwas genauer dann wird man feststellen: „Hey, das ist eigentlich richtig wichtig“. So wichtig, dass es an den großen veterinärmedizinischen Universitäten eigenen Fachabteilungen gibt, die sich ausschließlich damit beschäftigen Hautkrankheiten bei Pferden - die durch starke UV-Strahlung ausgelöst werden – zu erforschen.  Aus eigener Erfahrung mit zwei hellen und hauptempfindlichen Pferden kann ich sagen, dass Pferde ebenso sonnenempfindlich sein können wie wir Menschen auch. Von Sonnenbrand in den Ohren bis hin zur Nase und rund um die Augen, war schon alles dabei. Natürlich habe ich auch zur einfachen Sonnencreme aus der Drogerie gegriffen und mein Glück mit Masken und Decken versucht, aber entweder haben sie es nicht vertragen oder sie haben sich Maske und Decke auf der Koppel ausgezogen. Daher war ich sehr froh, dass ich zum einen nicht die einzige mit dem Sonnenbrand-Problem bei Pferden bin. 

Sonnencreme für Pferde von CXEVALO Sonnenbrand bei Pferden? Dank der Sonnencreme von CXEVALO kein Problem mehr. | Quelle: CXEVALO

Auch im CXEVALO Care Club war das Thema im letzten Jahr allgegenwärtig. Sonnenbrand bei Pferden, das betrifft bei den stetig heißer werdenden Sommern mittlerweile immer mehr unserer Pferde und Ponys. Vor allem viele Besitzer von Pferden mit hellen Stellen am Kopf werden das Problem kennen – da kann die Pferdenase im Sommer richtig „verbrennen“ und dagegen wollen wir etwas tun. Aber was unterscheidet eine Pferdesonnencreme von einer normalen Sonnencreme für Menschen und macht das überhaupt Sinn? Ein Fall für die Gründerin und Entwicklerin von CXEVALO Pferdepflege. Sie erklärt uns, welche Eigenschaften eine Pferdesonnencreme ausmachen.- - 

Der beste Schutz vor Sonnenbrand – sowohl bei den Pferden als auch bei uns Menschen – wäre, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Das würde aber bedeuten, dass wir unsere Lieblinge im Sommer den ganzen Tag im Stall lassen müssten. Das wäre bei diesem großartigen Wetter wirklich schade!  Eine weitere Möglichkeit wäre es, ein Netz mit UV-absorbierendem Gewebe vor dem Pferdegesicht zu befestigen. Doch jeder Pferdebesitzer weiß, diese Dinger sind beim intensiven Weidegang meist schneller kaputt als wir sie überhaupt befestigt haben.

Die Lösung: eine Pferdesonnencreme die den hohen Ansprüchen einer Pferdenase gerecht wird.

Die Sonnencreme für Pferde:

- Darf im Gegensatz zu einer Sonnencreme für Menschen kein Parfüm beinhalten. Der künstliche Parfümgeruch im Bereich der Pferdenase kann  die Pferde irritieren.
- Darf nicht kleben – schließlich sollen an der Nase keine Futter- und Erdreste hängen bleiben.
- Muss schnell einziehen, denn unsere Pferde haben echt andere Dinge zu tun als zu warten, bis die Creme vollständig eingezogen ist 😉
- Muss wasserfest sein, die Pferde sollen tagsüber ja auch genügend trinken.
- Darf keinen Alkohol beinhalten, er würde empfindliche Haut zu stark austrocknen.
- Muss einen hohen Lichtschutzfaktor aufweisen.
- Muss auch für sensible Pferde geeignet sein, die zu Allergien neigen. 

Wir durften die Sonnencreme natürlich testen und sind begeistert. Wir sind froh, dass es so eine Pferdesonnencreme jetzt gibt! Endlich können unsere Pferde die sonnigen Tage auch draußen in vollen Zügen genießen – ganz ohne Sonnenbrand. Die Sonnencreme gibt es natürlich auch hier im Shop

Marie-Christine Stelzhammer von Cxevalo Marie-Christine Stelzhammer von Cxevalo | Quelle: Cxevalo

Marie-Christine Stelzhammer (Dipl. Wirt. Ing. (FH), B.Eng.) ist Chemikerin und begeisterte Reiterin. Seit Jahren beschäftigt sie sich auch beruflich intensiv mit dem Thema Pferdepflege. Im Fokus stehen dabei Pferde mit besonderen Pflegebedürfnissen. Ihr Forschungsinteresse gilt dem Einsatz von natürlichen Wirkstoffen und neuartigen Texturen in Pflegeprodukten. Wer sich für weitere Themen rund um die Pferdepflege interessiert, wird in unserem Magazin fündig. Wir haben uns schon das ein oder andere Mal Rat von Marie geholt. ;)

Henny Klein
Henny Klein